25:7 Auftaktsieg der D-Jugend in Mülheim

Am Samstag fing unsere Saison 2017/2018 mit einem Auswärtsspiel in Mülheim-Heißen an. Für uns kam der Saisonstart zu früh, da wir leider nur einmal nach den Sommerferien trainieren konnten und das nach ca. 7 Wochen das erste Training überhaupt.

Die Jungs wärmten sich gut auf und waren gewollt heute 2 Punkte zu holen. Von Anfang an zeigten wir dem Gegner, dass wir uns heute die 2 Punkte holen. Die Jungs deckten sehr offensiv, um schnell den Ball zu bekommen und dann einfache Tore zu erzielen. Dies gelang uns in der ersten Hälfte sehr gut, bis auf einfache technische Ballverluste , wodurch wir weniger Tore geworfen haben. Somit gingen wir mit einem 10:2 in die Kabine. Dort wurde einiges umgestellt, um die Jungs auf anderen Positionen zu fordern.

Die 2. Halbzeit fing sehr gut an. Wir machten einfache Tore durch die erste oder zweite Welle und die Abwehr klappte auch von Minute zu Minute immer besser, obwohl immer etwas umgestellt wurde. Am Ende gewannen wir das Spiel 25:7.

Besonders hervorzuheben ist das Miteinander zwischen den Kindern. Jedes Tor wurde bejubelt und fast jeder hat ein Tor geworfen. Jeder hat den Ball bekommen und hat aufs Tor geworfen. Man sieht, dass jeder der Jungs wichtig ist für diese Mannschaft und auch jeder, der neu dazu kommt immer gut in der Gemeinschaft aufgenommen wird.

Gespielt haben: Luca (TW), Raik (TW), Anton, Sören, Phil, Philip, Kevin, Maxi und Jaleel                  

Bericht: Lars Reimann

Zusätzliche Informationen